Kindergarten

In fünf Kindergartengruppen werden Kinder von 3 bis 6 Jahren betreut.

Schauen Sie sich gerne um.

 

Unsere Freifläche

 

Papilio

 

Drei Kindergartengruppen arbeiten mit dem Papilioprogramm

IMG_1664_edited.jpg

Papilio

"Wer die Welt verbessern will, muss bei den Kindern anfangen"


Ulrich Wickert

"Sucht und Gewalt sind Probleme mitten in unserer Gesellschaft: an der Straßnecke, auf dem Schulhof, in Familien. Sie sind kein Einzelphänomen und kein spontaner Ausbruch - sie sind Ausdruck einer fehlgeleiteten Entwicklung. Dagegen hilft Papilio.

Papilio ist ein Kindergartenprogramm. Dort sind Sucht und Gewalt noch kein Thema, aber in dem Alter lernen Kinder die entscheidenden Verhaltensweisen, die sie später stark und selbstbewusst machen.

Papilio fördert Kinder und schützt gegen die Entwicklung von Sucht und Gewalt, das ist wissenschftlich nachgewiesen. Wer also etwas gegen Sucht und Gewalt tun will, muss bei den Kindern anfangen."

Ulrich Wickert

Autor und Journalist

Kinder lernen spielerisch

Für die Kinder umfasst Papilio drei spielerische Maßnahmen:

Spielzeug-macht-Ferien-Tag

Jeden Freitag spielen die Kinder ohne herkömmliches Spielzeug. Sie entwickeln so kreative Ideen und erleben mehr Miteinander, mehr Selbstwahrnehmung und Selbsterfahrung.

Paula und die Kistenkobolde

Diese Papilio-Maßnahme wurde gemeinsam mit der Augsburger Puppenkiste erarbeitet. Paula und die Kistenkobolde helfen den Kindern beim Gefühle lernen und fördern so vor allem die sozial-emotionale Kompetenz.

Meins-deinsdeins-unser-Spiel

Mit diesem Spiel erlernen und üben die Kinder die Einhaltung sozialer Regeln.

IMG_7903.jpg
IMG_1664_edited.jpg
IMG_1819_edited.jpg

+49 391 / 2 51 55 75

Träger: Kinderbildungswerk Magdeburg.e.V.